Chrome update downloaden

Die Personalisierung Ihres Google Chrome-Browsers wird durch eine Änderung des Themas ermöglicht, die durch den Besuch des Chrome Web Store erfolgen kann. Wählen Sie die Option Designs auf der linken Seite Ihres Fensters und Sie werden alle verfügbaren Designs sehen, die Sie herunterladen und installieren können. Wählen Sie eine aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Zu Chrome hinzufügen”. Sie sehen sofort die Änderungen, die angewendet werden. Wenn Sie zufällig nicht mögen, wie es sich herausstellt, klicken Sie einfach auf “Rückgängig” aus der Pop-up-Benachrichtigung, die kurz nach der Installation erscheinen wird. Nachdem das Update installiert wurde – oder wenn es einige Tage gewartet hat – klicken Sie auf “Neustart”, um den Aktualisierungsvorgang abzuschließen. Klicken Sie in Chrome auf menü (drei Punkte) > Hilfe > Über Google Chrome. Sie können auch chrome://settings/help in das Positionsfeld von Chrome eingeben und die Eingabetaste drücken. Der Chrome Web Store enthält alle verfügbaren Designs, Apps und Erweiterungen für Ihren Google Chrome-Browser. Um zum Chrome Web Store zu gehen, besuchen Sie einfach chrome.google.com/webstore und von dort aus können Sie auswählen, welche Erweiterungen, Apps, Designs und andere Funktionen Sie verwenden möchten. Es gibt auch eine Suchregisterkarte zur Verfügung, um es Benutzern zu erleichtern, zu finden, was sie suchen. Chrome sollte automatisch basierend auf Ihren Play Store-Einstellungen aktualisiert werden.

Sie können überprüfen, ob eine neue Version verfügbar ist: Wenn Sie Chrome neu starten und das Update die Installation endlich beendet, gehen Sie zurück zu chrome://settings/help und überprüfen Sie, ob Sie die neueste Version von Chrome ausführen. Chrome wird sagen “Google Chrome ist auf dem neuesten Stand”, wenn Sie bereits die neuesten Updates installiert haben. Wenn Chrome bereits heruntergeladen hat und darauf wartet, ein Update zu installieren, ändert sich das Menüsymbol in einen Pfeil nach oben und nimmt eine von drei Farben an, je nachdem, wie lange das Update verfügbar ist: Der einfachste und schnellste Weg, eine Website in Google Chrome zu blockieren, ist das Herunterladen einer Erweiterung dafür. Besuchen Sie den Chrome Store, suchen Sie nach “Website blockieren” und klicken Sie dann auf “Zu Chrome hinzufügen”, um es zu installieren. Der nächste Schritt besteht darin, die Website zu besuchen, die Sie blockieren möchten, klicken Sie auf das Symbol “Site blockieren” neben der Adressleiste und klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Diese Website blockieren”. Der Browser speichert Ihre geöffneten Registerkarten und Fenster und öffnet sie automatisch wieder, wenn sie neu gestartet werden. Ihre Incognito-Fenster werden nicht erneut geöffnet, wenn Chrome neu gestartet wird. Wenn Sie nicht sofort neu starten möchten, klicken Sie auf Nicht jetzt. Wenn Sie Ihren Browser das nächste Mal neu starten, wird das Update angewendet. Mit nur wenigen Klicks können Sie Chrome herunterladen und ganz einfach in der Adressleiste nach YouTube-Videos suchen. Holen Sie sich eigenständige Installationsprogramme und aktualisieren Sie auf die neueste Version von Chrome Browser.

Wählen Sie diese Option, um die neuesten Installationsversionen für Windows und Mac abzubekommen, wenn Sie bereits über die neuesten Chrome Browser-Vorlagen verfügen. Chrome wird nach Updates suchen und diese sofort herunterladen, sobald Sie die Seite Über Google Chrome öffnen. Google Chrome wird in der Regel automatisch aktualisiert, aber um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version verwenden, können Sie die Schaltfläche “Mehr” überprüfen, die durch die 3 Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers dargestellt wird.